Einladung zum Saisonabschluss

Auch in diesem Jahr laden HGE und SGH zum Saisonabschluss ins HGE Vereinsheim ein.

 

Einladung zum Saisonabschluss

Einladung zum Saisonabschluss
als PDF herunterladen


HGE Herrenausflug 2018 ins Sauerland

Juni 2018 – Die Herren der HG Eberbach sind am zweiten Juni Wochenende auf einen Ausflug ins Sauerland gestartet. Die lange Anreise wurde mit einem Kleinbus voller heimischer Wegverzehrung und guter Musik bewältigt. Dort vor Ort war einiges geboten, so hatte man zwei Tage mit vollem Programm bei guter Stimmung! Am Sonntag ging es wieder mit dem Bus heimwärts. Der HGE Herrenausflug in diesem Jahr ins Sauerland war ein voller Erfolg. Die Pläne für das kommende Jahr sind bereits am Laufen.


Die „alte Garde“ besuchte Ex-Nationalspieler in der Slowakei

Drei ehemalige Handballspieler der HGE reisten am Vatertag in die Slowakei, um einen ehemaligen Mitspieler zu besuchen. Seit 1998 war der Kontakt zu unserem Freund Lubomir Ivanovic (Bild 3.v.l.) abgebrochen, sodass wir (Torsten Münch, Tomi Ivacevic + Armin Helm) vor kurzem die Suche nach ihm starteten.

Nach einigen Recherchen hatten wir Glück und konnten ihn durch das Internet wieder finden. So folgte die Gründung einer WhatsApp-Gruppe bei der man täglich von einander hört und den Termin für den ausländischen Besuch festlegte. Wir starteten unseren 4 tägigen Trip am Vatertag nach Trnava, wo er wohnt. In diesen Tagen zeigte er uns seine schöne Heimat und wir konnten uns ausgiebig über die alten Zeiten austauschen. 

Lubomir Ivanovic spielte früher in der slowakischen Nationalmannschaft und in der damaligen Bundesliga, die es dort gab. In der Saison 1994/1995 versuchte er sein Glück in Deutschland und gelang so zum TV Neckargemünd, wo noch andere Spieler der Slowakei spielten. Am Ende dieser Saison musste sich Lubo einen neuen Verein suchen. In dieser folgenden Saison 1995/1996 hatten wir Gerhard Ammel als Trainer, der den Kontakt zu Lubo herstellte. So konnte unser neuer Spieler (Lubomir Ivanovic) ab der Rückrunde für die HGE auflaufen. Von da an verloren wir in der Rückrunde kein Spiel mehr und schlossen diese als zweiter in der Tabelle ab. In der darauffolgenden Saison 1996/1997 war es endlich soweit und wir stiegen von der zweiten in die erste Division auf. Was für ein Highlight für die HGE, so einen weltklasse Spieler in seinen Reihen gehabt zu haben. Jetzt ist Lubo 54 Jahre alt, glücklich verheiratet und Vater einer 24 jährigen Tochter. Er hat sich kaum verändert und ist wie früher immernoch ein klasse Kerl. Die Suche nach ihm und dieser alten Freundschaft hat sich gelohnt!

Die „alte Garde“


Danke an alle Besucher und Helfer!

Die ersten beiden Mai Wochen waren in unserem Verein wieder durch die alljährlichen Festlichkeiten geprägt.
Zuerst das 1.Mai-Fest im Vereinsheim, bei dem wir mit Speis und Trank die Gäste empfangen haben. Das Wetter hat auch soweit mitgespielt, gerade am Nachmittag, wodurch auch einige Gäste den Weg ins Vereinsheim gefunden haben.

Eine Woche später stand dann das Eberbacher Frühlingsfest an. Hier waren wir auch wieder, wie in den Jahren zuvor, über die 3 Tage mit Zelt und Bierwagen auf dem Leopoldsplatz vertreten. Das optimale Fest-Wetter trug dazu bei, dass viele Besucher sich an unserem Stand verweilt haben!

Ein großer Dank geht an alle Besucher der beiden Veranstaltungen, wir hoffen wir dürfen Sie auch im kommenden Jahr wieder begrüßen!

Außerdem möchte sich der Verein bei allen Helfern bedanken, welche den Verein bei den Festlichkeiten unterstützt haben. Nur so ist ein reibungsloser Ablauf überhaupt möglich, vielen Dank dafür.
Auch hier der Aufruf an alle, bitte unterstützt den Verein auch im nächsten Jahr wieder!

Bis zum nächsten Jahr!

Gez.
Vergnügungsausschuss


Handballer aus Eberbach suchen Spieler!

Wir, von der 1. Herrenmannschaft der Handballgesellschaft Eberbach suchen neue Mitspieler!

Training und Spiele immer in der Hohenstaufen-Sporthalle in Eberbach. Spielbetrieb im Handballkreis Heidelberg.

Würde uns sehr freuen wenn ihr euch bei uns meldet, am besten direkt beim Coach!

Günther Götz

Mobil: +49 162 9828647

Gerne teilen und weitersagen!


Einladung zur Generalversammlung


1. Mai Feier im HGE Heim


Neue Küche für das Vereinsheim!

Die Handballgesellschaft Eberbach bedankt sich bei Söhner Möbel & Küchen für die großzügige Spende!
Die Firma Söhner hat dem Verein eine neue Küche im Wert von 4000 Euro für das Vereinsheim gesponsert. 

Die endgültige Übergabe erfolgte vergangene Woche in der Hohenstaufenhalle in Eberbach.


Fasching 2018

Eine Vielzahl aktiver und ehemaliger Handballer/-innen, sowie Freunde vom Verein haben auch in diesem Jahr wieder an den Faschingsumzügen in Hirschhorn und Eberbach teilgenommen. Das Thema in diesem Jahr lautete: „HGEmercia – Make HGE great again! Bei uns steht die Mauer schon in der Abwehr.“

Das Motto war am US-Wahlkampf orientiert.

Auch die Bewirtung auf der Party am Faschingsdienstag war bei schönem Wetter für den Verein ein voller Erfolg.


Café-Bistro Sunrise unterstützt Herrenmannschaft!

Das Café-Bistro Sunrise aus der Brückenstraße unterstützt die Herrenmannschaft der HGE mit neuen Trikots. Die grünen Trikots wurden auf der Vorderseite mit dem Sunrise-Logo bedruckt. Die Übergabe fand am vergangenen Heimspieltag, den 13. Januar 2018 in der HSG Halle statt.

Der Verein und die Mannschaft bedanken sich hiermit nochmal recht herzlich für die Spende!


Weihnachtsfeier 2017

Am vergangenen Freitag, den 1. Dezember, fand im Restaurant am Leopoldsplatz in Eberbach die alljährliche Weihnachtsfeier der Handballgesellschaft Eberbach 1925 e.V. statt. 

Der 1. Vorsitzende Thomas Neuer konnte rund 80 Mitglieder begrüßen, darunter auch einige Ehrenmitglieder, sowie den Ehrenvorsitzenden Roland Scheurich.

Auch hob er in seiner Ansprache noch einmal das 50-jährige Jubiläum der Gymnastikabteilung hervor, welches in diesem Jahr gefeiert wurde. Ein besonderer Dank ging an die Leiterin Christa Baier, diese für ihre Dienste, aus den Händen des Bürgermeisters Peter Reichert, bereits die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg erhalten hat.

Nach dem gemeinsamen Abendessen wurden langjährige Mitglieder der HGE durch die Vorstandschaft geehrt. Mit der silbernen Ehrennadel wurde Christian Hildenbrand ausgezeichnet. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden Irene Beldermann, Ingrid Knapp, Hildegard Lauer und Horst Neureuther mit der goldenen Ehrennadel ausgezeichnet. Eine Ehrung für 50 Jahre Mitgliedschaft konnte Anni Weyrauch entgegen nehmen.

Das weitere Abendprogramm wurde durch den Vergnügungsausschuss der HGE gestaltet. 

Dank einer Vielzahl an Spenden aus der Eberbacher Geschäftswelt konnte den Gästen wieder eine gut gefüllte Tombola präsentiert werden, bestückt mit tollen Preisen. Außerdem fand zu späterer Stunde wieder die alljährliche Schätzfrage statt, bei dieser fleißig mitgerätselt wurde. Im Anschluss lies man bei Musik den Abend im Restaurant zum Leopoldsplatz ausklingen.

Auf diesem Wege möchte sich die HG Eberbach nochmals bei allen Gönnern und Sponsoren, für die Unterstützung im vergangenen Jahr, sowie für die großzügigen Spenden für die Weihnachtsfeier bedanken. Die HGE wünscht ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr 2018.

Gezeichnet Roland Scheurich und Philipp Walter, HG Eberbach

Bild von links nach rechts:

Roland Scheurich, Thomas Neuer, Stefanie Fischer, Stephan Deuser, Christian Hildenbrand, Anni Weyrauch, Hildegard Lauer, Irene Beldermann, Ingrid Knapp und Horst Neureuther


Landesehrennadel für Christa Baier

Ihr 50-jähriges Bestehen feierte gestern die Damengymnastikgruppe der Handballgesellschaft Eberbach (HGE). Christa Baier erhielt dabei eine besondere Ehrung.

HGE-Vorsitzender Thomas Neuer begrüßte die Damen der Gymnastikabteilung und gratulierte ihnen im Namen des Vereins zum Jubiläum. Der Ehrenvorsitzende Roland Scheurich hielt anschließend die Festrede.
Auch Bürgermeister Peter Reichert gratulierte dem Verein und den Gymnastikdamen zum Jubiläum. Für die Leiterin der Gruppe, Christa Baier, hatte Reichert eine besondere Ehrung mitgebracht: In Würdigung ihrer jahrzehntelangen Verdienste im Ehrenamt wurde ihr die Ehrennadel des Landes Baden Württemberg mit Urkunde - unterzeichnet vom Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann - verliehen.

Unser Bild zeigt Christa Baier mit (v.l.) Roland Scheurich, Thomas Neuer, Ehemann Ludwig Baier und Bürgermeister Peter Reichert.


Liebe Sportfreunde,

die Handballgesellschaft Eberbach lädt alle Spieler, Mitglieder und Gönner recht herzlich zur diesjährigen Winterfeier ein. Die Feier findet am Freitag, den 01. Dezember 2017, im Restaurant zum Leopoldsplatz (Stadthalle) in Eberbach statt. Einlass ist ab 18:30 Uhr, Beginn der Feier ca. um 19:30 Uhr).

Bitte um Voranmeldung. 

Die Anmeldelisten liegen an den Heimspieltagen an der Eintrittskasse aus.

Oder Anmeldung bei Philipp Walter (Handy: 0176/64097565; E-Mail: Philipp_Walter@gmx.net).

Vergnügungsausschuss HG Eberbach


Helferliste Frühlingsfest

Die HGE sucht wieder fleissige Helfer.

Wie jedes Jahr kann man sich Online hierzu eintragen: Hier geht es zur Helferliste


HGE geht auf Eberjagd


Die HG Eberbach hat auch in diesem Jahr wieder mit rund 25 Personen an den Faschings Umzügen in Hirschhorn und Eberbach teilgenommen.
Das Motto in diesem Jahr war: "Der Friedhof fest in Eber's Hand, die Bürger außer Rand und Band. Doch keiner will ihn jagen, die HGE kann helfen, ihr müsst nur fragen"


Einladung Winterfeier

Samstag, den 03. Dezember 2016, im Hotel Krone-Post in Eberbach

Liebe Sportfreunde,

die Handballgesellschaft Eberbach lädt alle Spieler, Mitglieder und Gönner recht herzlich zur diesjährigen Winterfeier ein. Die Feier findet am Samstag, den 03. Dezember 2016, im Hotel Krone-Post in Eberbach statt (Einlass ab 18:30, Beginn ca. 19:30 Uhr).

Über Voranmeldung wird gebeten. Die Anmeldelisten liegen an den Heimspieltagen an der Eintrittskasse aus.

Oder Anmeldung bei Johanna Ebert. (Handy: 01627920901; E-Mail: johanna.ebert1@web.de)


Feierliche Übergabe der neuen Outfits

Am Samstag den 17.09.2016 stand für die HG Eberbach und die SGH Waldbrunn-Eberbach der erste Heimspieltag der neuen Handballsaison in der HSG Sporthalle an. 

Zwischen dem Damen- und Herrenspiel konnten Thomas Neuer (HGE) und Uwe Weis (SGH) die Firma Catalent begrüßen, vertreten durch Frau Annette Holschuh und Herrn Gerd Winzenried. 

Der Verein konnte das in Eberbach ansässige Unternehmen Catalent als neuen Hauptsponsor für sich gewinnen. Catalent ermöglichte, alle Jugend- und Seniorenmannschaften mit neuen Trainingsanzügen auszustatten und ebenso neue Trikotsätze für die Damen- und Herrenmannschaft.

Die HG Eberbach und die SGH Waldbrunn-Eberbach möchte sich hiermit noch einmal ausdrücklich für die großzügige Spende bedanken. Wir wissen das Engagement der Firma Catalent sehr zu schätzen und freuen uns auf eine weitere gute Zusammenarbeit.

Trikotübergabe

Auf dem Bild sind Frau Annette Holschuh und Herrn Gerd Winzenried von der Firma Catalent zu sehen, ebenso Bürgermeister Peter Reichert und Sportausschussvorsitzender Alexander Silbereis. Von Seiten des Vereins sind Thomas Neuer (HGE) und Uwe Weis (SGH), neben den Jugend- und Seniorenmannschaften zu sehen. 


Einladung zum Saisonauftakt mit Trainingsanzug Übergabe

 

Liebe Eberbacher-Handballfreunde,

hiermit möchten wir euch recht herzlich zum Saisonauftakt am 17.09.2016 in die HSG-Sporthalle einladen.

Direkt zum Start der neuen Handballrunde hat unser Verein einen großen Erfolg zu verzeichnen. Wir konnten die Firma Catalent aus Eberbach als Sponsor für uns gewinnen. Catalent hat uns für die neue Runde ermöglicht, unsere Jugend- und Seniorenmannschaften mit Trainingsanzügen und auch zum Teil mit Trikots auszustatten. 

Diesen Erfolg möchten wir natürlich gebührend feiern. Die feierliche Übergabe der neuen Outfits erfolgt ca. um 17:40 Uhr auf dem Spielfeld. Bereits ab 16 Uhr steht eine große Auswahl an Kaffee und Kuchen für unsere Zuschauer und Gäste bereit, nachdem Herrenspiel gibt es dann ein großes Essens-Buffet mit anschließendem Umtrunk in der HSG-Halle. Die Sporthalle ist an diesem Tag bis 23 Uhr geöffnet. 

Saisonstart 2016 / 2017

Ablauf Spieltag 17.09.2016

  • E-Jugend (w): Anpfiff: 11:45 SGH Waldbrunn/Eberbach vs. TSVG Malsch
  • E-Jugend (m) Anpfiff: 13:00 SGH Waldbrunn/Eberbach vs. TV Neckargemünd
  • C-Jugend (m) Anpfiff: 14:15 SGH Waldbrunn/Eberbach vs. JSG St.Leon/Reilingen
  • Damen Anpfiff: 16:00 SGH Waldbrunn/Eberbach vs. TSV Steinsfurt
  • 17.40 Übergabe Trainingsanzüge und Trikots auf dem Spielfeld
  • Herren Anpfiff: 18:15 HG Eberbach vs. TSV Steinsfurt
  • Nach Abpfiff: Essen-Buffet mit anschließendem Umtrunk

Bereits am Familientag bei der Firma Catalent hat eine kleine Abordnung unserer Herrenmannschaft sich in den neuen Trikots präsentiert. Mit einem Schnelligkeits-Parcours und Torwandwerfen hat der Verein einen kleinen Beitrag zum Familientag beigetragen (siehe Bild).

Wir sehen uns am Saisonauftakt!

Vergnügungsausschuss HG Eberbach


Nightball Handballturnier beim TV Bürgstadt

Am letzten Juni Wochenende hat die Herrenmannschaft der HG Eberbach am Nightball Handballturnier des TV Bürgstadts in Bayern teilgenommen. Bei diesem Turnier stand der Spaßfaktor im Vordergrund. Die Spiele wurden auf Rasenplätzen unter Flutlicht ausgetragen. Direkt am Spielfeldrand sorgte ein DJ mit Musik für Stimmung während und zwischen den Spielen.

Leider konnten nur ein Teil der aktiven HGE Herrenspieler am Turnier teilnehmen. Auch im kommenden Jahr ist wieder eine Teilnahme am Turnier geplant, hoffentlich dann mit vollständiger HGE Herrenmannschaft.

Einladung zur Generalversammlung

Am Donnerstag, den 09. Juni 2016, um 19:00 Uhr im Vereinsheim.

  1. Begrüßung
  2. Jahresberichte mit Aussprache
    1. Erster Vorsitzender
    2. Zweiter Vorsitzender
    3. Kassenwart
    4. Kassenprüfer
    5. Jugendvorstand
    6. Vergnügungsausschuss
  3. Entlastung des Vorstandes
  4. Neuwahlen
    1. Schriftführer
    2. Spielausschussvorsitzende/r
    3. Vorstandsmitglieder zur besonderen Verwendung (Z.b.V.)
    4. Kassenprüfer/in
  5. Anträge und Verschiedenes
  6. Vorschau neues Vereinsjahr

 

Anträge müssen beim Ersten Vorsitzenden Thomas Neuer, Stettiner Straße 9, 69412 Eberbach, bis zum 02. Juni 2016 schriftlich oder per Email neuer.thomas@web.de eingereicht werden.

Erster Vorsitzender

Thomas Neuer

Einladung Hauptversammlung

Einladung Hauptversammlung
als PDF herunterladen


1. Mai Fest und Frühlingsfest 2016

mit neuen  Polo-Shirts gemeistert!

 

Bei Rückfragen bitte wenden an:

Philipp Walter

Philipp_Walter@gmx.net

017664097565

Die Handballgesellschaft Eberbach 1925 e.V. bedankt sich bei allen Besuchern die am diesjährigen 1. Mai Fest im Vereinsheim zu Gast waren. Ebenso bedanken wir uns auch für die zahlreichen Gäste auf dem Leopoldsplatz beim diesjährigen Frühlingsfest.

Wir hoffen Ihnen hat es bei uns gefallen und wir dürfen Sie im nächsten Jahr wieder begrüßen.

Ebenso möchten wir uns bei der Brauerei Rothaus und bei der Metzgerei Eichhorn für die Unterstützung unseres Vereins bedanken. Dank dieser beiden Sponsoren können wir allen unseren Helfern ein Polo-Shirt bereitstellen und an unseren Festlichkeiten mit einem einheitlichen Erscheinungsbild auftreten. 

Zu guter Letzt danken wir noch allen unseren Helfern, welche uns beim Auf- und Abbau, sowie beim Ablauf der Feste unterstützt haben. Ohne die fleißigen Helfer, wäre das alles nicht möglich.

Danke für die Unterstützung!

Viele Grüße

Vergnügungsausschuss der Handballgesellschaft Eberbach


Trainingsanzug ERIMA Club 1900

für alle Freunde, Zuschauer und Sponsoren zum Selbstkostenpreis erhältlich!!

Für die Saison 2016/2017 werden die Seniorenmannschaften, sowie die Jugendmannschaften mit diesem Trainingsanzug ausgestattet!

Trainingsanzüge HGE

Handball hält fit – die HGE macht beim Fasching mit!

Die Handballgesellschaft Eberbach hat auch in diesem Jahr wieder bei den Faschingsumzügen in Eberbach und auch in der Nachbarstadt Hirschhorn teilgenommen.

Unter dem Motto „90 Jahr HGE, Handball hält fit! - Selbst Oma und Opa spielen noch mit“ nahm die HGE mit rund 25 aktiven Spieler und Spielerinnen an den beiden Umzügen teil. Die Gruppe wurde von Traktor und Motivwagen begleitet.

Als Verkleidung für die Teilnehmer, sowie zur Verzierung des Motivwagens wurden alte HGE Trikots und Handbälle aus früheren Jahren verwendet.

Neben der Teilnahme an den beiden Umzügen, bewirtete die HGE auch wieder mit einem kleinen Stand beim Faschingskehraus am Faschingsdienstag auf dem Leopoldsplatz in Eberbach. Der Vergnügungsausschuss bedankt sich bei allen Helfern.

HGE Fasching 2016

Sport in der Krebsnachsorge   

durch die Handballgesellschaft Eberbach                        

Vereinsheim der HGE, Schweizer Wehr 2, 69412, Eberbach

Sportliche Bewegung, soziale Kontakte und der Austausch mit Gleichgesinnten in der Gruppe als Lebenshilfe erleben und erfahren.

Geschult werden:

  • Kräftigung
  • Körperwahrnehmung
  • Koordination
  • Entspannung

Die eigenen Selbstheilungskräfte aktivieren.

Als Ziel zurück ins Leben zu finden.

Eine positive Auswirkung auf das Immunsystem und die Psyche sind heute wissenschaftlich nachgewiesen.

WO UND WANN FINDEN DIE BEWEGUNGSSTUNDEN STATT?

Mittwochs von 10:00 bis 10:45 Uhr, im Vereinsheim der Handballgesellschaft Eberbach,

am Schweizer Wehr 2 (gelegen am Kanalweg Richtung Gaimühle) in Eberbach. Parkplatz vorhanden.

Telefon 06271-3535

Infos und Anmeldung:

 

Kursleitung:

Übungsleiterin B.-Rehabilitation in der Krebsnachsorge
Sabine Kaschper
Tel.: 06271-3959
sabinekaschper@gmx.de
  Übungsleiterin P- Schein – Haltung u. Bewegung
Ursula Schwab
uschwab@gmx.de

HG Eberbach hat gewählt!

Der neue Vorstand der HG Eberbach

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zu ihrer jährlichen Generalversammlung hatte die HGE alle Ihre Mitglieder am 02.07.2015 in ihr Vereinsheim eingeladen. Trotz der tropischen Temperaturen erzielten die Handballer ihren ersten Sieg schon vor Beginn der Versammlung –Besucherrekord!

Nach der Begrüßung durch den Zweiten Vorsitzenden Thomas Neuer gedachten die Anwesenden mit einer Schweigeminute der verstorbenen Mitglieder Ferdinand Berger und Ehrenvorstand Helmuth Albert.

Nicht nur die Schwüle, sondern auch eine gewisse Spannung lag in der Luft. Viele Gespräche hatten im Vorfeld stattgefunden. Gespräche, die den Weg zu einer funktionsfähigen Vorstandschaft ebnen sollten. Mehrere Ämter waren neu zu besetzen.

Allen voran die Position des Ersten Vorsitzenden, die über die Saison 2014/15 vakant geblieben war. Für dieses Amt kandidierte nun Thomas Neuer, selbst seit Jahren schon in der Funktion des Zweiten Vorsitzenden aktiv. Er wurde einstimmig gewählt.

Dadurch war nun auch die Position des Zweiten Vorsitzenden neu zu besetzen. Stephan Deuser, selbst noch aktiver Spieler in der ersten Herrenmannschat, hatte vor der Wahl seine Bereitschaft signalisiert, dieses Amt anzunehmen. Auch er wurde, um das vorweg zu nehmen, wie alle anderen neu zu wählenden Vorstandsmitglieder, einstimmig durch die Versammlung gewählt.

Nach langen elf Jahren Ehrenamt als Kassier der HGE sah sich Torsten Münch aus privaten Gründen leider gezwungen in diesem Jahr sein Amt an einen Nachfolger zu übergeben. Auch für diese Funktion gelang es der Vorstandschaft bereits im Vorfeld der Veranstaltung durch intensive Gespräche eine Nachfolgerin zu finden. Stella Dochitescu wird diese verantwortungsvolle Position übernehmen.

Da Markus Lemberger als Spielausschussvorsitzender nicht mehr kandidierte, blieb diese Funktion zwar vorerst vakant, wird aber durch den Zweiten Vorsitzenden in Zusammenarbeit mit den Vorstandsmitgliedern ZbV wahrgenommen. Als ZbV—Vorstände wurden Daniel Weißbrodt, Christian Menges und Christian Hildenbrand gewählt.

Auch die langjährig bewährten Kassenprüfer Ludwig Baier und Eugen Sensbach wurden auf ein weiteres Jahr in ihrem Amt bestätigt.

Nicht gewählt aber ernannt wurde außerdem der Vergnügungsausschussvorsitzende Philipp Walter, der damit die Nachfolge des aus beruflichen Gründen ausscheidenden Simeon Bohnert antrat. Weiterhin engagieren werden sich Gudrun Ackermann als Hallenkassiererin und Joachim Kaschper als Beitragskassier.

Diesen Wahlen vorausgegangen waren die Jahresberichte der bisherigen Amtsinhaber und die Entlastung des alten Vorstandes durch den Ehrenvorstand Roland Scheurich..

Alle Verantwortlichen konnten eine insgesamt positive Bilanz ziehen und das in sportlicher wie in finanzieller Hinsicht. Die erste Herrenmannschat schaffte nach zwei Jahren Abstinenz mit dem Vizemeistertitel der 2. Kreisliga den Wiederaufstieg in die 1. Kreisliga und die Damen erreichten mit der SGH Waldbrunn/Eberbach ebenfalls das gesteckte Saisonziel, den Klassenerhalt in der Landesliga Nord.

Finanziell gesehen gelang es, die Verluste durch leicht rückläufige Mitgliederzahlen und geringere Einnahmen z.B. aus der Bandenwerbung durch höhere Einnahmen aus den kulturellen Highlights der Saison wie Fasching, Mai-Feier und Frühlingsfest weitgehend zu kompensieren. Ein Dank geht an all die Sponsoren und Gönner, die dem Verein schon seit Jahren die Treue halten. Zusätzliche Unterstützung ist jederzeit willkommen.

Der Verein steht auf einem gesunden Fundament. Personell gesehen könnte dieses Fundament aber, gemessen an der Mitgliederanzahl , wesentlich breiter sein.

Zu oft bleibt zu viel Arbeit auf zu wenige Schultern verteilt. Hier sind alle Vereinsmitglieder gefragt, sich aktiv in die Vereinsarbeit einzubringen.

Das betrifft sowohl den Spielbetrieb der Aktiven als auch die vielfältigen kulturellen Veranstaltungen.

Ein besonderes Augenmerk muss auch auf die Jugendarbeit im Rahmen der SGH Waldbrunn/Eberbach gerichtet werden. Sie ist die Zukunft des Vereins und lebt nicht nur durch die Begeisterung der Kinder und Jugendlichen, sondern vor allem auch von dem Engagement derer Eltern.

Die Weichen sind gestellt, das Signal steht auf „Grün“. Lasst uns mit Volldampf in die neue Saison starten.

 

 

 


HGE-Aktive erreichten die gesteckten Saisonziele


Die HG Eberbach kann auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken. Sowohl die erste Herrenmannschaft als auch die Damenmannschaft der SGH Waldbrunn/Eberbach erreichten die gesteckten Saisonziele.

Die Herren konnten die Fans fünfzehn Mal jubeln lassen und mussten sich nur in drei Partien geschlagen geben. Letztendlich verfehlten sie die Meisterschaft nur um einen Punkt. Dennoch Grund zur Freude. Durch die Ergebnisse in den höheren Ligen erkämpften sie sich mit diesem zweiten Platz das Aufstiegsrecht in die erste Kreisliga. Mannschaft und Vereinsführung setzten sich zusammen und entschieden mehrheitlich, von diesem Recht auch Gebrauch zu machen. Damit ist die erste Herrenmannschaft der HGE nach zwei Jahren Pause wieder „erstklassig“.

Wir dürfen gespannt sein, wie die Mannschaft mit ihrem neuen Trainer, Christian Menges, diese Herausforderung meistert. Die Zugehörigkeit zur ersten Kreisliga ist insbesondere im Hinblick auf die geplanten Strukturveränderungen im Spielbetrieb des Badischen Handballverbandes von großer Bedeutung.

Der Badische Handball-Verband (BHV) bekommt wie nahezu alle Sportarten die Auswirkungen des demografischen Wandels zu spüren und hat deshalb unter anderem mit sinkenden Mannschaftszahlen zu kämpfen.
Dadurch wird es im Erwachsenenbereich ab der Saison 2016/2017 unterhalb der Baden-Liga (Männer: 14 Mannschaften; Frauen: 12 Mannschaften) eine eingleisige Verbandsliga (Männer: 14 Mannschaften; Frauen: 12 Mannschaften) geben. Die Landesliga (Männer: je 12 Mannschaften; Frauen: je 10 Mannschaften) wird unterhalb der Verbandsliga weitergeführt, wie bisher unterteilt in Nord und Süd, jedoch wird die spieltechnische Verwaltung kreisübergreifend vom BHV an die Handballkreise delegiert. Diese Umstrukturierung hat das Ziel die Spielstärken, welche zwischen Nord und Süd, aber auch innerhalb der (1. Kreis-) Ligen teilweise sehr inhomogen waren, anzugleichen und unterhalb der Baden- und Verbandsliga den Kreisspielbetrieb mit den (kreisübergreifenden) Landesligen zu stärken.
Die kommende Saison 2015/2016 ist im Hinblick auf die Ligen-Struktur das „Übergangsjahr“, an dessen Ende dann auf Grund der Abschlusstabellen die neuen Ligen zusammengestellt werden [Homepage BHV].

Die Damenmannschaft der SGH Waldbrunn/Eberbach musste sich zwar mit dem vorletzten Tabellenplatz in der Landesliga Nord begnügen, erreichte aber dennoch das gesteckte Saisonziel. Da es nur einen Absteiger gab, schaffte die Mannschaft den Klassenerhalt und wird ein weiteres Jahr in der Landesliga auf Tore-Jagd gehen.


Danke an alle Helfer

Die HGE bedankt sich bei allen fleissigen Helfer am 1. Mai sowie auf dem Frühlingsfest! 


Daniel Weissbrodt und Henryk Herwig nehmen Abschied

Im Rahmen des letzten Heimspieltages am vergangenen Samstag musste die HG Eberbach ihre beiden verantwortlichen Trainer der ersten und der zweiten Herrenmannschaft verabschieden.
 
Daniel Weissbrodt verschlug es aus privaten und beruflichen Gründen vor etwa fünf Jahren nach Eberbach. Er begann als Torwart bei der HG Eberbach und übernahm vor drei Jahren das Traineramt bei der 1. Herrenmannschaft. Zeitweise hielt es ihn auch als Trainer nicht immer auf der Bank und er zog sich das Trikot über und half der Mannschaft auch aktiv im Spiel. Durch seine zahlreichen Kontakte in der Handballszene konnte er immer wieder Spieler bewegen, zeitweise in Eberbach Handball zu spielen. Mit ihm verliert die HG Eberbach einen - positiv ausgedrückt - sehr gut vernetzten Handballverückten. Der Verein und die Mannschaft wünscht Daniel Weissbrodt alles Gute.
 
Auch Henryk Herwig hat aus beruflichen Gründen seinen Rücktritt nach der Runde erklärt. Bereits in Kindheitstagen hat Henryk Herwig für die HG Eberbach gespielt und die jeweiligen Jugendmannschaften durchlaufen. Danach war er im Herrenbereich aktiv und betreute die Herren vor einigen Jahren auch als Spielertrainer. Im Anschluss konnte der Verein Henryk Herwig als Spieler und Verantwortlichen für die zweite Mannschaft gewinnen.Beruflich bedingt muss Henryk Herwig nun seine Aktivitäten verringern und steht daher für die kommende Runde nicht mehr zur Verfügung. Die HG Eberbach wünscht auch Henryk Herwig alles Gute und hofft, ihn in naher Zukunft wieder als Trainer oder in einer anderen Funktion gewinnen zu können.
 
Unsere Bilder zeigen:
Daniel Weissbrodt bei der Geschenkübergabe seiner Herren und mit Präsent umrahmt von seiner Mannschaft.
 
Daniel Weissbrodt und Henryk Herwig umrahmt von dem 2. Vorstitzenden der HG Eberbach Thomas Neuer (links) und dem Spielausschussvorsitzenden Markus Lemberger.


Einkehr ins Vereinsheim am 1. Mai

 
Die HG Eberbach lädt am Freitag den 01. Mai 2015 ab 10.30 Uhr, zur Einkehr ins Vereinsheim der Handballer recht herzlich ein. Für Speisen und Getränke ist bestens gesorgt.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Vergnügungsausschuss der HG Eberbach


Minis und Superminis der SG Waldbrunn

Minispielfest in Meckesheim


Am gestrigen Sonntag machte sich eine Gruppe aufgeregter und motivierter Mädchen und Jungen auf den Weg nach Meckesheim zum ersten Minispielfest im Jahr 2015. Mit dabei die Betreuerinnen Heike Schulz und Bianca Menges und viele engagierte Eltern der Spielerinnen und Spieler.
Gespielt wurde getrennt nach den Jahrgängen 2006 und 2007 (Minis) und 2008 und jünger (Supermninis).

Die Minis konnten alle sechs Spiele gewinnen und somit viel Selbstvertrauen und natürlich die obligatorische Medaille entgegennehmen.
Auch die Superminis mussten keine Niederlage hinnehmen, allerdings sich zweimal mit einem Unentschieden begnügen.
Der ausrichtende Verein, der TSV Meckesheim, hatte wieder viele Spielstationen aufgebaut, in der die Kinder auch ihre koordinativen Fähigkeiten unter Beweis stellen konnten und hatte auch für die Verpflegung während des vierstündigen Aufenthaltes gut vorgesorgt.

Auf den Bildern die erfolgreichen Mädchen und Jungen bei der Siegerehrung:
Superminis: Victoria Stelzer, Kiara Opitz, Zoe Opitz, Sandro Menges, Emilio Menges, Moritz Stauch, Max Peipert

Minis: Alexander Schröder, Giulio Peipert, Anja Hempel, Sarah Joho, Lea Stauch, Mika Bauer, Myles Nähr


Spielverlegung

TSV Rot 3 – HG Eberbach 2 auf 11.04.2015 18:00h verlegt

auf Antrag des TSV Rot wird das Meisterschaftsspiel Nr. 235901 der 4. Kreisliga Herren Staffel 2 zwischen TSV Rot 3 – HG Eberbach 2 am 11.04.2015 um 18:00 Uhr in der Parkringhalle Rot abgesetzt.

Gleichzeitig wird das o.g. Spiel wie folgt neu angesetzt:

TSV Rot 3 – HG Eberbach 2 am 12.04.2015 um 16:00 Uhr Parkringhalle Rot.

Verlegungsgrund: Halle steht nicht zur Verfügung.


LBS-Beratungsstelle sponsert neue Aufwärmshirts

LBS unterstützt die Handball-Damen der SGH Waldbrunn/Eberbach

Die LBS-Beratungsstelle in Eberbach sponsert den Handballerinnen der SGH Waldbrunn/Eberbach neue Aufwärmshirts.
 
Bezirksleiter Klaus Sywyi und Finanzberater Steffen Grimm haben den SGH-Damen nochmals zum Aufstieg in die Landesliga gratuliert und freuen sich, dass auch sie zu einer hoffentlichen erfolgreichen Saison 2014/2015 beitragen können.
 
Für die LBS steht laut Bezirksleiter Klaus Sywyi vor allem das regionale Sponsoring im Vordergrund.
 
Die Handballerinnen bedankten sich bei Klaus Sywyi und Steffen Grimm und hoffen, mit den grellen Shirts die Gegnerinnen bereits beim Aufwärmen abschrecken zu können.
 
Unser Bild zeigt:
oben von links: LBS-Finanzberater Steffen Grimm, Jacqueline Mader, Sabrina Herhoff, Sophie Konrad, Nathalie Wittmann, Jana Schork, Trainer Christian Menges, LBS-Bezirksleiter Klaus Sywyi
vorne von links: Sarah Sigmund, Stefanie Fischer, Sabrina Zipse, Johanna Ebert, Jacqueline Weis

Sparkasse LBS sponsort Damenmannschaft der SGH

ACHTUNG: Spielplanänderung SGH Damen

Neuer Spielbeginn: 02.11.2014 - 14.45h HSG Halle Eberbach

Auf Antrag der HC Mannheim/Vogelstang wird das Meisterschaftsspiel in der Handball-Landesliga Nord Frauen der SGH Waldbrunn/Eberbach gegen HC Mannheim/Vogelstang am 02.11.2014 um eine Stunde vorverlegt. Neuer Spielbeginn ist somit um 14.45 Uhr in der Hohenstaufensporthalle in Eberbach.


Aufstieg! Unsere SGH Damen feieren Meisterschaft

Super Runde, Super Meisterschaft, Super Aufsteig, Super Geil!


HG Eberbach erhält neues Spielgerät

Pünktlich zum ersten Saisonspiel der 1. Herrenmannschaft wurde ihnen von Getränke Knopf aus Eberbach ein neuer Spielball gespendet. Sponsor, Verein und Mannschaft hoffen, dass das neue Wurfgerät öfters im gegnerischen als im eigenen Gehäuse einschlägt. Der Verein möchte sich nochmal für die Spende bedanken.  Das Bild zeigt von links Co-Trainer der 1.Herrenmannschaft Thomas Richter, Sponsor und Inhaber Richard Knopf und der 2.Vorstand der HG Eberbach Thomas Neuer.


Spende der Bürgerstiftung

In der Hohenstaufenhalle übergab am vergangenen Samstagabend die Bürgerstiftung den Vertretern der Handballgesellschaft Eberbach den Erlös der letztjährigen SWR3 DanceNight.

Es konnte bei der Party ein Reinerlös von 400 Euro erwirtschaftet werden. Der Betrag wurde von der Bürgerstiftung auf 1.900 Euro aufgestockt. Die HGE bedankt sich nochmals bei allen Helfern und Helferinnen für die Unterstützung an diesem Abend!!!

Spende Bürgerstiftung an HGE


Jetzt Mitglied werden


Vereinsheim mieten

Hier finden Sie den aktuellen Belegungsplan über den Sie eine Reservierungsabfrage absenden können.

Vereinsheim - Kalender

Alle weiteren Information finden Sie hier:

Vereinsheim